Prophylaxe

Die zahnmedizinische Prophylaxe besteht aus einer Kombination aufeinander aufbauender, sich ergänzender und parallel verlaufender Maßnahmen. So reicht eine gründliche häusliche Zahnpflege alleine nicht aus, um sich dauerhaft vor Zahn- und Zahnfleischerkrankungen zu schützen. Sondern erst die Kombination aus allen Prophylaxemaßnahmen sorgt dafür, dass Karies, Parodontitis & Co. keine Chancen haben.

Ein wesentlicher Bestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxemaßnahmen stellt die halbjährliche Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt dar.


Warum soll ich halbjährlich zur Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt?

Bei den halbjährlichen Kontrolluntersuchungen stellt der Zahnarzt den jeweils aktuellen Status von Zähnen, ggf. vorhandenem Zahnersatz, Zahnfleisch und Mundschleimhaut fest. Durch einen Vergleich mit dem vorherigen Status fallen Veränderungen sofort auf. Außerdem können auf diese Weise bereits vorhandene, aber auch sich anbahnende und insbesondere schleichend verlaufende Erkrankungen wie die Parodontitis frühzeitig erkannt und so früh wie möglich gezielt behandelt werden.

Zwar ist eine gute Mundhygiene durch regelmäßige und gründliche häusliche Zahnpflege ein wichtiges Grundelement der zahnmedizinischen Prophylaxe. Dennoch werden dabei nicht alle Winkel und Nischen im Mund erreicht. Bleiben diese Bereiche länger ungereinigt, siedeln sich dort Karies verursachende Bakterien an, die im weiteren Verlauf zu Zahnschädigungen führen. Daher ist es wichtig, auch die versteckten Winkel und Nischen regelmäßig zu reinigen. Hierfür empfiehlt sich eine professionelle Zahnreinigung vom Zahnarzt, damit vorhandene Anlagerungen den Bakterien keine Grundlage für Zahn- und Zahnfleischschädigungen bieten.

Darüber hinaus lassen sich aber auch Zahnbeläge und Zahnverfärbungen in den mit der Zahnbürste und -seide erreichbaren Bereichen auf Dauer nicht allein durch eine gründliche häusliche Zahnpflege vermeiden. Selbst wer zweimal täglich seine Zähne strukturiert und gründlich putzt und die Zahnzwischenräume mindestens einmal täglich mit Zahnseide reinigt, wird die Bildung von Zahnbelägen und -verfärbungen auf Dauer nicht verhindern, sondern lediglich zeitlich hinauszögern können. Gerade Raucher, Kaffee-, Tee- und Rotweintrinker wissen, wie schnell es zu unschönen Zahnverfärbungen kommt. Auch diese lassen sich dauerhaft nur mit Hilfe einer professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt wieder entfernen.


Wir bieten

Sie möchten wissen, wie eine professionelle Zahnreinigung abläuft? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Beratungstermin mit uns in unserer nahe Ludwigsburg gelegenen Praxis. Unsere speziell ausgebildete und geschulte Prophylaxehelferin wird Ihnen die Details einer professionellen Zahnreinigung gerne näher erläutern.

 

Garantie und Zahntechnik »

Für Überweiser »

Wichtige Fragen »

 

Deutsche Gesellschaft für Implantologie e.V.
Patientenportal