Prophylaxe

Prophylaxe bedeutet Vorbeugen. In der Zahnmedizin bedeutet Prophylaxe Vorbeugung gegen Zahn- und Zahnfleischerkrankungen wie

Untersuchungen ergaben, dass sich die individuelle Kariesanfälligkeit mit Hilfe der Prophylaxe um bis zu 50% reduzieren lässt.


Worauf muss geachtet werden?

Die regelmäßige Zahnreinigung ist eines der wichtigsten Grundelemente der Prophylaxe. Dabei kommt es nicht nur darauf an die Zähne zwei Mal täglich für mindestens zwei Minuten zu putzen, wie es Zahnärzte empfehlen. Entscheidend ist vielmehr die richtige Putztechnik anzuwenden. Beim Zähneputzen sollten daher folgende Punkte beachtet werden:

Doch auch, wenn man seine Zähne regelmäßig putzt und alle aufgeführten Punkte dabei beachtet, lassen sich die Anlagerung von Zahnbelägen und die Bildung von Zahnstein ohne weitere Maßnahmen zur Prophylaxe mit der Zeit nicht ganz vermeiden. Denn im Mund gibt es Bereich, die weder mit der Zahnbürste noch mit Zahnseide erreichbar sind. Da Zahnbeläge und Zahnstein aber sowohl für die Zähne, als auch für das Zahnfleisch besondere Gefahren für Erkrankungen darstellen, gilt es sie regelmäßig entfernen zu lassen. Die professionelle Zahnreinigung (PZR) beim Zahnarzt ist hier die beste Prophylaxe. Darüber hinaus lassen sich mit der professionellen Zahnreinigung außerdem unschöne Zahnverfärbungen, wie sie durch den Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein oder das Rauchen verursacht werden, entfernen. Mit regelmäßiger, gründlicher Zahnpflege und begleitender Prophylaxe in Form von professioneller Zahnreinigung können Sie Ihre Zähne lange gesund erhalten.


Wir bieten

Für Kinder und Erwachsene bietet unsere Praxis ein langfristiges Programm zur Prophylaxe an. Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 19 Jahren trägt die Krankenkasse die Kosten der Prophylaxe. Für Erwachsene fallen für die Maßnahmen zur Prophylaxe (Professionelle Zahnreinigung) zwischen 60,- bis 80,- Euro je Sitzung an, die von der Krankenkasse allerdings nicht übernommen werden. Dennoch sollten auch Erwachsene an dem Programm zur Prophylaxe teilnehmen, um ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund und funktionstüchtig zu erhalten.

Schwerpunkte

Implantologie Parodontologie Digitaler Volumentomograph (DVT) Chirurgie und ganzheitlicher Ansatz Chirurgie für Patienten und Überweiser

Ganzheitliche Behandlung

Zahnersatz Prophylaxe Material- und Medikamententest Ernährungsberatung Funktionstherapie Füllungstherapie

Ansatz

Ganzheitliche Behandlung Homöopathie Metallfreie Zahnheilkunde

 

Garantie und Zahntechnik »

Für Überweiser »

Wichtige Fragen »

 

Deutsche Gesellschaft für Implantologie e.V.
Patientenportal